NL         FR         DE         EN         IT         DK         ESP         SV

European
Challenge Cup 2014



Letztes Jahr war der European Challenge Cup ein International Special Premier Event tournament mit 340 Spieler aus 16 europäischen Lande und USA.


Standort
Das Turnier findet am Samstag, dem 15. Februar (Swiss rounds) und Sonntag, dem 16. Februar 2014 (Finale) in der Sporhal Eldersveld, Breezandpad 13, 6843 JM Arnheim, Niederlande statt.*

* Der Austragungsort ist nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Der örtliche Bahnhof ist Zwischenstation für internationale Züge von den Flughäfen Köln in Deutschland und Amsterdam in den Niederlanden. Vor Ort gibt es eine Tribüne, von der aus nicht teilnehmende Freunde den Spielverlauf aus angemessener Entfernung verfolgen können. Auch Gastronomie finden Sie zu Ihrer Verfügung ebenso wie ein Einkaufszentrum in nur 500 Metern Entfernung mit verschiedenen Restaurants und Supermärkten. Die Halle ist vom Bahnhof aus einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In Bahnhofsnähe befinden sich auch die meisten Hotels. Es gibt ausreichend Parkplätze in der Nähe des Austragungsortes. Das gesamte Gebäude wird an diesem Wochenende ausschließlich für das Turnier genutzt werden. Der Verzehr von Lebensmitteln auf dem Spielfeld ist verboten, Getränke auf der Tribüne dürfen nur aus Plastikbechern getrunken werden.

Das Turnier beginnt um 10.30 Uhr, die Anmeldung in der Halle um 08.00 Uhr (bis 9.45 Uhr). Insgesamt haben beinahe 600 Teilnehmer in der Halle Platz.

Die Größe der unterschiedlichen Klassen hängt von der Teilnehmerzahl ab. Das Turnier ist auch für Teilnehmer aus anderen Ländern zugänglich.


(Vor)anmeldung
Die Anmeldung fängt am 6. December 2013 an (klicke hier)
Vermelden Sie bitte auf dem Anmeldeformular hinter Ihrem Namen die Abkürzung Ihres Herkunftslandes. Zum Beispiel: Karl Spieler (DE)


Turnierverlauf
Gespielt wird mit eigenen Decks nach den Regeln des Modified Constructed Format, d.h. die Zahl der zu gebrauchenden Karten ist begrenzt. Vor Turnierstart liegt der Spielleitung eine Übersicht deiner Deckliste vor, und auch während des Turniers werden die Decks kontrolliert.

Nur Karten aus den untenstehenden Decks dürfen benutzt werden:

Abkürzung

Set Name/Karte

Symbol

NED SW Kommende Schicksale
DEX SW Erforscher der Finsternis
DRX SW Hoheit der Drachen
BCR SW Überschrittene Schwellen
PLS SW Plasma Sturm
PLF SW Plasma Frost
PLB SW Plasma Blaster
LET BW Legendary Treasures
KD Willkommen in Kalos Starterset
DRV Dragon Vault
PR Promo's BW 33 unz.; XY 1 unz.
MCD McDonalds Collection 2
MCD McDonalds Collection 3


HINWEIS: Die nächste Version von XY ist am 5. Februar in der europäischen Zone geplant, aber durch die Möglichkeit, dass dieser Satz noch nicht in dem größeren Teil der Länder gut verfügbar ist, soll es nicht in dem Format dieses Turniers enthalten sein. Daher sind (Pre-)releases des neuen Set für 16. Februar als Side-Event für alle, die mehr Pokémon Spaß haben wollen und nicht in der Topcut des Main Events spielt!


Die Teilnehmer werden aufgrund ihres Geburtsjahres in 3 Klassen eingeteilt.
Junior-Klasse: Geburtsjahr 2003 oder später
Senior-Klasse: Geburtsjahr 1999, 2000, 2001 oder 2002
Master-Klasse: Geburtsjahr 1998 oder früher

Das Turnier wird im doppelten Schweizer System gespielt (Mehr information über "double swiss"(hier klicken)). Samstag werden die Runden 50 Minuten im Schweizer System mit best of 3 + 3 Extrazüge gespielt. In dieser Phase des Turniers werden die Teilnehmer beim Start zufällig im Computerverfahren ausgewählt. Im weiteren Verlauf bestimmen die erzielten Ergebnisse der Teilnehmer die weitere Aufstellung. Die Ergebnisse der Teilnehmer sind ausschlaggebend für ihre Einstufung und können entscheidend dazu beitragen, eine Einladung zur Weltmeisterschaft zu erhalten. Der European Challenge Cup 2014 wird als höhere bestimmt Qualifikationsturniere ausgegeben und die Gewinner können Championship-Punkte verdienen und die Ergebnisse werden für die Berechnung des Ratings verwendet werden. Dies ist für die Spieler wichtig um eine Einladung für die Weltmeisterschaften zu erhalten (Erfahre mehr über Championship-Punkte (hier klicken)). Am Sonntag wird abhängig von der Teilnehmerzahl je Altersgruppe auch 50 Minuten im Schweizer System mit best of 3 + 3 Extrazüge gespielt (maximal 32 Spieler). Daraus ergibt sich ein Top-Cut von maximal 8 Spielern. Diese Runden werden im K.O. System mit 75 Minuten im best of 3 + 3 Extrazüge gespielt.



Programm (Änderungen vorbehalten)
Samstag, 15. Februar 2014:
8.00 – 9.45 Uhr – Anmeldung der Spieler. Die Spieler erhalten eine Spielerinfo in Ihrer eigenen Sprache.
10.00 Uhr – Die Spieler erhalten Zugang zur Halle, wo die Einteilung der Spieler kontrolliert wird (10.10 Uhr) und Paarbildung (10.20 Uhr)
10.20 - 10.30 Uhr Start der Swiss round.
45 Minuten Mittagspause nach Runde 2

Sonntag, 16. Februar 2014:
8.15 Uhr – 8.30 Uhr Ankunft der Finalisten / Paarbildung
8.30 Uhr – Beginn der ersten runde Swiss.
10 15 Uhr – 10.45 Uhr Anmeldung der Nebenactivitäten
11.00 Uhr – 16.00 Uhr Nebenaktivitäten: Release event BW Plasma Storm
18.30 Uhr – Ende der letzten Finalrunde (MA division). Danach Preis Preisausreichung der ECC 2014


Woran musst du vor Turnieranfang denken?
Vergiss nicht, die Nummer deines Pokémonspielerpasses (Player ID Karte) mitzunehmen;
Vergiss nicht, dir die Turnierregeln durchzulesen, sodass du weißt, was du alles mitnehmen musst;
Vergiss nicht, dass vor Turnierbeginn das Decklistenformular (link Knopf "Anmelden › Deckliste") vollständig auszufüllen;
Vergiss nicht, die Karten in Reihenfolge der Deckliste zu legen; dies ist notwendig für eventuelle Kontrollen während des Turniers;
Sei pünktlich anwesend, ansonsten wird dir eine Runde abgezogen.


Preise (Änderungen vorbehalten)
1e plazierte ECC 2014 Trophy und 72 boosters von XY und 150 Championship Points
2e plazierte Regionals Trophy und 72 boosters von XY und 135 Championship Points [Kicker 4]
3e plazierte Regionals Trophy und 36 boosters von XY und 105 Championship Points [Kicker 8]
4e plazierte Regionals Trophy und 36 boosters von XY und 105 Championship Points [Kicker 8]
5e-8e plazierte 18 boosters (Master-Klasse: + 9) von XY und 75 Championship Points [Kicker 32]s
9e-12e plazierte 9 boosters (Master-Klasse: + 9) von XY und 45 Championship Points [Kicker 64]
13th-16th plazierte 9 boosters (Master-Klasse: + 9) von XY und 45 Championship Points [Kicker 64]
17th-24th plazierte 3 boosters(Master-Klasse: + 3) und 30 Championship Points [Kicker 128]
25th-32nd plazierte 3 boosters und 30 Championship Points [Kicker 128]
33th-64th plazierte 15 Championship Points [Kicker 256]

Für alle Teilnehmer ein souvenir, (falls verfügbar) ein booster XY und ein promo bei Anmeldung (solange der Vorrat reicht).


Kosten
€ 7,50


Side Events
Am Sonntag wird es eine (pre)release der neuesten Set XY gehalten werden (pro Person € 24).


Für weitere Fragen und Informationen kann man sich jederzeit wenden an:
info@pokemon-organizedplay.eu